Prick ist Kult seit 1983...

Stark wie Pipi, mutig wie Tarzan, pfiffig wie die Maus…

Wer weiß das nicht? Bewegung spielt in der kindlichen Entwicklung eine wichtige Rolle.

Kinder wollen toben, rennen, klettern, raufen und sich erproben.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass die Bewegungswelt von Kindern zusehends verarmt.
Nicht nur, dass Bewegungsräume wegfallen – in der modernen Medienwelt freuen sich Kinder besonders über die sozialen Erfahrungen, die sie beim Ringen und Raufen machen.

Seit 1994 steuern wir mit unserem Angebot "Bewegungsspiele und Judo ab 3 Jahren" dem Verschwinden von Bewegungsräumen entgegen. Aufbauend auf der Zusatzausbildung "Kinder mit mangelnder Bewegungserfahrung" hat Ulrike Prick-Vogel, Judo Trainerin seit 1986, ein erfolgreiches Konzept für einen frühen Start in ein sportliches Leben entwickelt. Akrobatik, Motorik, Koordination, Turnen aber auch Ringen und Raufen sowie Ballspiele gehören zu den Schwerpunkten des Sportangebots.

"Und wenn dann ein niederländischer Jugendmeister 2013 und deutscher Meister 2015 wie Jonas Pütz oder eine vielfache Kreismeisterin wie Larissa Gaida bei mir in der Krabbelgruppe mit Judo angefangen haben, dann weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe.", meint Ulrike Prick-Vogel, die die Kinder auch später noch als Vereinstrainerin beim Judo Club ASAHI Stolberg begleitet.

Wenn Sie Interesse an einer Schnupperstunde "Judo und Bewegungsspiele" für Ihr Kind haben, so rufen Sie uns einfach unter  02403 66996 an. Wir werden gemeinsam besprechen, in welcher Gruppe Ihr Kind sich wohlfühlen wird.

 

 

Go to top